12. Mai 2017

K+S Aktiengesellschaft

Neues Vorstandsteam um Dr. Burkhard Lohr will Dialog fördern

  • Dr. Burkhard Lohr wird Vorstandsvorsitzender
  • Thorsten Boeckers zieht als CFO in den Vorstand ein
  • Dr. Andreas Kreimeyer zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt
  • Thomas Kölbl in den Aufsichtsrat berufen

Der neuformierte Vorstand der K+S Aktiengesellschaft unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Dr. Burkhard Lohr (54) nimmt heute seine Arbeit auf.

Thorsten Boeckers (42) wird als Finanzvorstand ab heute neben den weiteren Mitgliedern des Vorstands Dr. Otto Lose (46), der bereits seit dem 1. Januar 2017 den Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte verantwortet, sowie Arbeitsdirektor Dr. Thomas Nöcker (59) und Mark Roberts (54), Geschäftsbereich Salz, dem Vorstand angehören.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats haben nach der ordentlichen Hauptversammlung der K+S Aktiengesellschaft am vergangenen Mittwoch Dr. Andreas Kreimeyer (62), ehemaliges Vorstandsmitglied und Sprecher der Forschung der BASF SE, zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Ebenfalls am Mittwoch hat die Hauptversammlung Thomas Kölbl (55), Finanzvorstand der Südzucker AG, in den Aufsichtsrat der Gesellschaft berufen. Die Besetzung der weiteren Aufsichtsratsmandate bleibt unverändert.

„Wir blicken mit viel Optimismus in die Zukunft. Unsere Aufstellung mit zwei starken Säulen ist eine hervorragende Grundlage, um das Unternehmen langfristig weiter zu entwickeln. Wir sind auch bereit, neue Wege zu gehen“, sagt Dr. Burkhard Lohr.

Bereits vor seinem Amtsantritt als Vorstandvorsitzender hat Lohr im Rahmen einer Listening Tour den Dialog mit Mitarbeitern an den K+S-Standorten und Entscheidern aus Politik und Wirtschaft gesucht. Mit der Veröffentlichung der dabei entstandenen filmischen Dokumentation soll auch ein Zeichen der Weiterentwicklung im Auftritt des Unternehmens gesetzt werden: "Der aktive Dialog mit Mitarbeitern und unserem Umfeld ist uns wichtig. Dabei wollen wir mit neuen Formaten neue Wege gehen."

Der Aufsichtsratsvorsitzende von K+S, Dr. Andreas Kreimeyer, sagt: „Burkhard Lohr ist nach seiner fünfjährigen Arbeit als CFO bestens mit K+S vertraut. Er steht gleichermaßen für Kontinuität wie für den Willen zur Veränderung. Ich wünsche ihm und seinen Kollegen sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der K+S Gruppe viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.“

Über K+S

K+S ist ein internationales Rohstoffunternehmen. Wir fördern und veredeln seit über 125 Jahren mineralische Rohstoffe. Die daraus hergestellten Produkte kommen in der Agrarwirtschaft, Ernährung und Straßensicherheit weltweit zum Einsatz und sind wichtige Komponenten für eine Vielzahl industrieller Prozesse. Die Nährstoffe Kali und Salz begleiten den Megatrend der Zukunft: Eine stetig wachsende Weltbevölkerung wird immer wohlhabender und strebt nach einem moderneren Lebensstandard, der einen zunehmenden Verbrauch an mineralischen Rohstoffen bedingt. Die deshalb steigende Nachfrage bedienen wir aus Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika sowie einem weltweiten Vertriebsnetz. K+S ist der größte Salzproduzent der Welt und gehört zur Spitzengruppe der internationalen Kalianbieter. Mit mehr als 14.000 Mitarbeitern erzielte K+S im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz in Höhe von rund 3,5 Mrd. € und ein EBIT von 229 Mio. €. Erfahren Sie mehr über K+S unter www.k-plus-s.com.

Michael Wudonig

Pressesprecher Konzernthemen

Telefon: +49 561 9301 1262
michael.wudonig@k-plus-s.com

Michael Wudonig
Pressesprecher Konzernthemen

Bertha-von-Suttner Str. 7
34131 Kassel
Deutschland

Telefon: +49 561 9301 1262
Fax: +49 561 9301 1666
michael.wudonig@k-plus-s.com

Download vCard

Adresse

zurück

Lutz Grüten

Leiter Investor Relations

Telefon: +49 561 9301 1460
lutz.grueten@k-plus-s.com

Lutz Grüten
Leiter Investor Relations

Bertha-von-Suttner Str. 7
34131 Kassel
Deutschland

Telefon: +49 561 9301 1460
Fax: +49 561 9301 2425
lutz.grueten@k-plus-s.com

Download vCard

Adresse

zurück


Downloads