2. Juni 2015

Umschlag und Lagerung von Kaliprodukten

Bau der neuen Anlage im Hafen von Vancouver beginnt

Mit dem offiziellen Spatenstich haben heute Pacific Coast Terminals Co. Ltd. (PCT) und K+S Potash Canada (KSPC), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der K+S Aktiengesellschaft, das Startsignal für die Errichtung der neuen Umschlags- und Lageranlage für Kaliprodukte im Hafen von Vancouver gegeben.

"Dieser Spatenstich ist ein weiterer Meilenstein für unser Legacy Projekt und Ausdruck unserer langfristigen Partnerschaft mit PCT", sagte Dr. Ulrich Lamp, President und Chief Executive Officer von K+S Potash Canada auf der heutigen Veranstaltung. "Wir freuen uns, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit mit KSPC wie erwartet voranschreitet", sagte Lorne Friberg, President und Chief Executive Officer von Pacific Coast Terminals Co. Ltd.

Die vom Legacy-Standort in Saskatchewan per Bahn transportierten Kaliprodukte von K+S Potash Canada sollen unter Berücksichtigung hoher Umwelt- und Qualitätsstandards sowie modernster Technik in der neuen Anlage entladen, gelagert und auf Seeschiffe für den Weitertransport an die internationalen Kunden der K+S Gruppe verladen werden.

Im April 2014 hatten PCT und KSPC bereits einen langfristigen Exklusivvertrag zum Bau und Betrieb der Anlage am Standort von PCT in Port Moody im Hafen von Vancouver (Kanada) unterzeichnet. Im März dieses Jahres wurde die entsprechende Baugenehmigung durch die Behörden erteilt. Die Fertigstellung der neuen Umschlags- und Lageranlage ist für Ende 2016 vorgesehen.

Über K+S Potash Canada und die K+S Gruppe

K+S Potash Canada (KSPC) ist Teil der K+S Gruppe, einem internationalen Rohstoffunternehmen. Wir fördern und veredeln seit 125 Jahren mineralische Rohstoffe. Die daraus hergestellten Produkte kommen in der Agrarwirtschaft, Ernährung und Straßensicherheit weltweit zum Einsatz und sind wichtige Komponenten für eine Vielzahl industrieller Prozesse. Die Nährstoffe Kali und Salz begleiten den Megatrend der Zukunft: Eine stetig wachsende Weltbevölkerung wird immer wohlhabender und strebt nach einem moderneren Lebensstandard, der einen zunehmenden Verbrauch an mineralischen Rohstoffen bedingt.  Die deshalb steigende Nachfrage bedienen wir aus Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika sowie einem weltweiten Vertriebsnetz. K+S ist der größte Salzproduzent der Welt und gehört zur Spitzengruppe der internationalen Kalianbieter. Mit mehr als 14.000 Mitarbeitern erzielte K+S im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz in Höhe von rund 3,8 Mrd. Euro und ein EBIT von 641 Mio. Euro. K+S ist der Rohstoffwert im deutschen Aktienindex DAX. Erfahren Sie mehr über K+S unter www.k-plus-s.com.

Über das Legacy Projekt

Legacy ist ein Greenfield-Projekt zur Errichtung einer auf Solungsbergbau (Solution Mining) basierenden Kaliproduktion im Süden der kanadischen Provinz Saskatchewan. In die ersten beiden Ausbauphasen des neuen Kalistandorts wird K+S insgesamt 4,1 Mrd. kanadische Dollar investieren. Die Inbetriebnahme ist für Sommer 2016 geplant und die Zwei-Millionen-Tonnen-Marke soll Ende 2017 erreicht sein. Mit Legacy wird K+S der einzige Kaliproduzent mit großen eigenen Produktionsstandorten auf zwei Kontinenten sein. Das neue Kaliwerk wird das deutsche Produktionsnetzwerk bedeutend ergänzen, die durchschnittlichen Produktionskosten reduzieren und die durchschnittliche Lebensdauer der K+S-Kalibergwerke verlängern. Zudem wird Legacy die internationale Wettbewerbsfähigkeit erheblich stärken, was im Ergebnis der gesamten K+S Gruppe zugute kommt.  Mehr Informationen zum Legacy Projekt unter www.ks-potashcanada.com.

Ihre Ansprechpartner:  

Für Presseanfragen aus Nordamerika:

Maeghan Dubois
Senior Communications Specialist
K+S Potash Canada
Telefon: 306-371-0122
maeghan.dubois@ks-potashcanada.com

Für Presseanfragen aus Europa:

Michael Wudonig
K+S Aktiengesellschaft
Telefon: +49 561 9301-1262
michael.wudonig@k-plus-s.com

Für Investor Relations-Anfragen:

Thorsten Boeckers
K+S Aktiengesellschaft
Telefon: +49 561 9301-1460
thorsten.boeckers@k-plus-s.com
 


Downloads

 

Druckversion  |  Seitenanfang
Folgen Sie uns  LinkedInGlassdoorkununuXINGYouTubeInstagram