28. Februar 2017

Studierende trainieren Suchen, Retten und Bergen im Kaliwerk Zielitz

Theorie und Praxis sind zwei Themenbereiche, denen häufig ein Widerspruch im Verhältnis zueinander unterstellt wird. Das Gegenteil ist bei der Technischen Universität Bergakademie Freiberg der Fall. Im Rahmen der studentischen Ausbildung im Institut für Bergbau und Spezialtiefbau wird theoretisch vermitteltes Wissen durch realitätsnahe Übungen gefestigt. Da das nirgendwo besser möglich ist, als im dauerhaften Betrieb eines Bergwerkes, war das Kaliwerk Zielitz ein perfekter Gastgeber für eine Übung der studentischen Grubenwehr des Forschungslehrbergwerkes Reiche Zeche.

Dank der Kooperation von K+S mit der TU Freiberg konnten fünf Studenten zusammen mit drei Kameraden der Grubenwehr Zielitz einen fünfstündigen Praxisteil inkl. Grubenwehrübung im Kaliwerk Zielitz durchführen. Dazu wurde im Revier 3 ein realistisches Szenario zum Suchen, Retten und Bergen von Personen bei Sichtbehinderung nachgestellt. Dabei waren, neben hohen Temperaturen, vor allem die großen Hohlräume bei minimaler Sicht die größte Herausforderung für die angehenden Akademiker. Dank der Erfahrungen der Zielitzer Grubenwehr und der vom Werk Zielitz gestellten Technik, wie bspw. Wärmebildkamera und Führungsseile, konnten die jungen Studenten die gemeinsame Übung mit Bravour meistern.

Prof. Dr.-Ing. Helmut Mischko, Dozent der Professur für Rohstoffabbau und Spezialverfahren unter Tage an der TU Freiberg, wusste die Möglichkeit für seine Studenten zu schätzen: „Die aus der Grubenwehrübung gesammelten Erfahrungen werden die Studenten in besonderem Maße auf die Aufgaben einer Grubenwehr im Kali- und Steinsalzbergbau vorbereiten. Dafür bedanke ich mich sehr herzlich.“

Auch in Zukunft möchten die TU Freiberg und das Kaliwerk Zielitz weiter kooperieren, um gegenseitig Wissen und Erfahrungen auszutauschen.

Ariane Böhm

HR Marketing

Telefon: +49 561 9301 2112

Ariane Böhm
HR Marketing

Bertha-von-Suttner Str. 7
34131 Kassel
Deutschland

Telefon: +49 561 9301 2112
Fax: +49 561 9301 1001

Download vCard

Adresse

zurück

 

Druckversion  |  Seitenanfang
Folgen Sie uns  LinkedInGlassdoorkununuXINGYouTube