8. Juli 2019

K+S hautnah

Ein Tag mit ...

... Christopher, Auszubildender Bergbautechnologe der Fachrichtung Tiefbautechnik. Im Kaliwerk Zielitz absolviert der 18-Jährige sein zweites Lehrjahr. In seiner Freizeit engagiert er sich unter anderem in der Jugendfeuerwehr.6:00 in der Kaue

6:00 Uhr

Der Arbeitstag von Christopher beginnt in der Kaue über Tage. Hier zieht er seine Arbeitskleidung an und hängt seine Freizeitkleidung auf den Kauenhaken.

6:15 Uhr in der Lampenstube6:15 Uhr

In der Lampenstube rüstet sich Christopher mit Grubenlampe und Selbstretter aus. Für die Sicherheit unter Tage sind dies seine ständigen Begleiter.

6:35 Uhr6.35 Uhr: Einfahrt ins Bergwerk

In rund zwei Minuten geht´s mit dem Seilfahrtskorb in eine Teufe von 700 Meter. Dort angekommen macht er sich gemeinsam mit seinen Kollegen auf den Weg zum Befahrungsfahrzeug.

6:45 Uhr6.45 Uhr: Technische Kontrolle

Am Befahrungsfahrzeug führt Christopher die erste technische Kontrolle durch. Dabei prüft er die Betriebs- und Verkehrssicherheit, kontrolliert unter anderem den Motor und die Flüssigkeitsstände.

7:00 Uhr7.00 Uhr: Heutiger Arbeitsablauf

Christopher tauscht sich mit Kollegen aus und nimmt von Ausbilder Heiko seinen heutigen Arbeitsauftrag entgegen.

7:10 Uhr7.10 Uhr Schulung im virtuellen Bedienstand

Von Ausbilder Thomas wird Christopher im virtuellen Bohrwagenbedienstand geschult. Der so genannte VRBWSX ermöglicht im Lehrrevier unter Tage eine Simulation in Echtzeit.

9.30 Uhr Pause9:30 Uhr

Bevor es für Christopher zum Bohrort im Lehrrevier 3-05 E25 geht, stärkt er sich mit seinen Azubikollegen bei einer gemeinsamen Frühstückspause.

10:10 Uhr10.10 Uhr Vorbereitung der Sprenglochbohrung

Um die Sprenglochbohrung vorzubereiten, beginnt Christopher mit der Wiederfreigabe des Bohrortes. Hierzu klopft er die Firste und die Stöße ab, um mögliche Gefährdungen zu lokalisieren und sie zu beseitigen.

10:30 Uhr am Sprenglochbohrwagen10:30 Uhr

Nachdem der Bohrort freigegeben ist, folgt die praktische Einweisung am Sprenglochbohrwagen. Dazu richtet Christopher die Lafette des Sprenglochbohrwagens entsprechend des voreingestellten Bohrschemas aus.

14:35 Uhr14.35 Uhr Feierabend

Nach einem ereignisreichen Ausbildungstag begibt sich Christopher auf den Weg in die Kaue. Mit einem "Glückauf" verabschiedet er sich in den Feierabend.

 

 


Downloads

Links

Fotos

 

Druckversion  |  Seitenanfang
Folgen Sie uns  LinkedInGlassdoorkununuXINGYouTubeInstagram