Strategie zum Umgang mit Nachhaltigkeitsthemen

Als Rohstoffunternehmen denken und handeln wir langfristig. Für uns bedeutet nachhaltige Entwicklung Zukunftsfähigkeit.

Wir werden wirtschaftlich auf Dauer nur erfolgreich sein, wenn wir bei unserem unternehmerischen Handeln, welches auf die Erzielung nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolgs ausgerichtet ist, auch ökologische und soziale Aspekte angemessen berücksichtigen. Daher identifizieren und bewerten wir frühzeitig und systematisch relevante Themen und gesellschaftliche Trends, um sie in unsere Managementprozesse einzubeziehen und Maßnahmen abzuleiten. Da Nachhaltigkeitsmanagement mehr ist als die Summe von Einzelthemen, ist es entscheidend, deren Interdependenz zu berücksichtigen. Die Themenidentifikation und -bewertung bedarf deshalb der regelmäßigen Aktualisierung und Überprüfung, um gegebenenfalls weitere Bausteine aufzunehmen. Das hilft, unser bestehendes Geschäft zu fördern, neue Geschäftschancen zu ergreifen und Risiken zu minimieren.

Wir wissen aus Erfahrung, dass sich nachhaltige Unternehmensführung auszahlt.