Menschen

Jeder einzelne der mehr als 14.000 K+S Mitarbeiter trägt täglich zum Erfolg der K+S Gruppe bei. Wir agieren als ein Unternehmen – „One Company“ – , das auch zukünftig gemeinsam Werte schafft. Als attraktiver Arbeitgeber hat für uns die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter oberste Priorität. Wir leben und fördern die Diversität unserer Belegschaft, ein inklusives Arbeitsumfeld ist uns wichtig. Die Achtung der Menschenrechte sehen wir selbstverständlich als Basis unserer Geschäftstätigkeit.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter hat bei K+S oberste Priorität. Ein gruppenweites Ziel ist die Gewährleistung einer gesunden und sicheren Arbeitsumgebung, mit der Vision Arbeitsunfälle gänzlich zu vermeiden.

Die Achtung der international anerkannten Menschenrechte an allen unseren Standorten ist unser gruppenweites Ziel. Bis 2030 führt K+S an allen Standorten ein System ein, mit dem Auswirkungen unseres Geschäftes auf die Menschenrechte bewertet werden, Experten sprechen hier von einem Due-Diligence-Prozess. Menschenrechtsverletzungen und Risiken können so früh erkannt, ihnen vorgebeugt und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Entsprechend unserem Diversitätsverständnis haben wir uns darüber hinaus zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 eine Belegschaft zu entwickeln und zu rekrutieren, die das Umfeld unserer Geschäftsstandorte reflektiert. Zudem fördern wir ein inklusives Arbeitsumfeld, das allen Mitarbeitern den eigenen Erfolg ermöglicht und zu Innovation und Geschäftsergebnissen beizutragen. Bis 2030 soll dies umgesetzt und von über 90% unserer Mitarbeiter so wahrgenommen werden.

Downloads

 

Druckversion  |  Seitenanfang
Folgen Sie uns  LinkedInGlassdoorkununuXINGYouTubeInstagram