Arbeiten bei K+S Chile S.A.

Die K+S Chile Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Santiago und ist auf das Fördern von Salz spezialisiert. Ihr größtes Abbaugebiet ist das Salar Grande de Tarapacá in der chilenischen Atacama-Wüste, welches eine Fläche von 225 km2 und eine Tiefe von 60 – 120 Metern aufweist. K+S fördert  verschiedene Salzprodukte, die sich in Reinheit und Größe der Salzkristalle unterscheiden. Nach dem Abbau wird das Salz nach der Größe sortiert und zum Lager im Hafen von Patillos gefahren.          

Dort wird unser Salz von einem hochqualifizierten Team strikten Qualitätskontrollen unterzogen und getestet. Nachdem unsere Produkte alle Tests bestanden haben, werden sie auf Schiffen verladen und an ihr endgültiges Ziel transportiert. Unsere Produkte werden in der Industrie zum Beispiel für die Landwirtschaft und die Textilindustrie verwendet. Ein Teil des abgebauten Salzes wird als reines Tafelsalz an den heimischen Markt verkauft und ist ein beliebtes Gut.

In Lima, Peru sitzt eine Tochtergesellschaft der K+S Chile, die K+S Chile Perú S.A.C. Hier werden hauptsächlich kaufmännische Tätigkeiten erledigt, dazu gehört vor allem der Vertrieb unserer Salzprodukte.

Links

Fotos

 

Druckversion  |  Seitenanfang
Folgen Sie uns  LinkedInGlassdoorkununuXINGYouTubeInstagram