Arbeiten bei K+S Potash Canada in Kanada

K+S Potash Canada, mit Hauptsitz in Saskatoon, Saskatchewan ist Teil des großen Legacy Projektes der K+S Gruppe. Dort entsteht ein neues Kaliwerk sowie neue Produktionsstätten. Durch diese Erweiterung des bestehenden Produktionsnetzwerkes wird es K+S möglich sein, auf zwei Kontinenten Kaliprodukte zu produzieren. Der Kaliabbau wird durch die sogenannte Solungsmethode betrieben. Bei dieser wird mit Tiefbohrungen gearbeitet, welche die Kavernen mit Wasser schwemmen. Wenn das Tanklager fertiggestellt ist, durchläuft die Sollösung aus 1.500 Metern Tiefe dort einen Evaporations- und Kristallisationsprozess, bevor das Rohprodukt getrocknet und konfektioniert wird. Danach geht es mit bis zu 2,6 Kilometer langen Zügen und rund 177 Waggons auf die Reise gen Westen. Für unser Werk musste eine rund 30 Kilometer lange Bahn-Stichstrecke gebaut werden, um an die vorhandenen Gleise bei Belle Plaine im Sünden anschließen zu können.

Links

Fotos

 

Druckversion  |  Seitenanfang
Folgen Sie uns  LinkedInGlassdoorkununuXINGYouTubeInstagram