Informationen für Eltern

Liebe Eltern,

Sie sind einer der wichtigsten Ansprechpartner für Ihr Kind bei der Suche nach einem passenden Beruf. Wir wissen, dass diese Orientierungszeit sowohl für Ihren Sprössling als auch für Sie selbst nicht einfach ist. Daher möchten wir Sie gerne dabei unterstützen. Nachfolgend finden Sie die meist gestellten Fragen zum Thema Ausbildung sowie Anregungen, wie Sie Ihr Kind auf dem Weg in die Ausbildung oder ein Duales Studium bestmöglich begleiten und unterstützen können.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Beruf!

Wie kann ich mein Kind bei der Berufswahl unterstützen?

Viele Jugendliche fühlen sich kurz vor dem Schulabschluss noch nicht ausreichend über Berufsmöglichkeiten informiert; die Entscheidung für einen Beruf fällt ihnen schwer. Sie wissen oft nicht, welche Möglichkeiten es gibt, welche Voraussetzungen ein bestimmter Beruf mit sich bringt und wie die Karrierechancen sind. Sie können dabei helfen, indem Sie Stärken und Schwächen gemeinsam mit ihrem Kind beleuchten und die Talente gezielt fördern. Hierbei ist es hilfreich, die richtigen Fragen zu stellen. Anregungen dazu finden Sie in einschlägigen Internetseiten, die sich konkret mit dem Thema Ausbildung beschäftigen. Diese Seiten bieten Übersichten über alle oder beliebte Ausbidlungsberufe und Studiengänge inklusive Gehaltsangabe sowie Berufschecks an. Sie können sich ebenfalls an die Agentur für Arbeit oder an ein Berufsinformationszentrum in ihrer Nähe wenden, welche einen Berufsinteressen- und Eignungstest durchführen. K+S bietet ebenfalls verschiedene Möglichkeiten zur Berufsorientierung wie z.B. den Zukunftstag, den Tag der Technik, Girls & Boys Day sowie einen Tag der offenen Tür an.

Wie kann ich meinem Kind beim Bewerbungsprozess helfen?

Um Ihr Kind optimal auf den Bewerbungsprozess vorzubereiten, ist es beispielsweise hilfreich, Fragebögen, Checklisten und exemplarische Bewerbungen zu den Themen Lebenslauf, Anschreiben und Vorstellungsgespräch gemeinsam durchzugehen. Informationen zu einer perfekten Bewerbung sowie eine Checkliste, finden Sie hier. Beispielbewerbungen finden Sie in einschlägigen Internetforen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Agentur für Arbeit oder einem Berufsinformationszentrum in ihrer Nähe.

Welche Ausbildungsberufe bietet K+S an?

K+S bietet mehr als 10 Ausbildungsberufe an 10 verschiedenen Standorten in Deutschland an.

Wie bewirbt man sich bei K+S?

Wenn Sie eine passende Ausbildungsstelle in unserem Stellenmarkt gefunden haben, können Sie sich über den Button "Jetzt online bewerben" direkt über unser Bewerberportal bewerben.  An unseren Ausbildungsstandorten kann die Bewerbung aber auch per Post oder per E-Mail erfolgen. Hier sind insbesondere die Bewerberzeiträume zu beachten.

Hinweis: Die Standorte Hannover und Kassel nehmen ausschließlich Online-Bewerbungen entgegen.

Welche Unterlagen werden für eine Bewerbung bei K+S benötigt?

Zu einer vollständigen Bewerbung für eine Ausbildung bei K+S gehören

  • das Bewerbungsschreiben
  • der tabellarische Lebenslauf
  • Zeugnisse über Schulabschlüsse sowie mindestens die letzten beiden Schulzeugnisse
  • ggf. Lichtbild
  • ggf. vorhandene Praktikumsbescheinigungen

Weitere Informationen finden sie unter „Tipps zur Bewerbung“.

Wie lange dauert eine Ausbildung bei K+S?

Die Länge der einzelnen Ausbildungen ist je nach Beruf unterschiedlich.

  • Für gewerblich-technische Berufe, Chemieberufe, Bergbauberufe sowie kaufmännische Ausbildungsberufe: 3 bis 3,5 Jahre
  • Für Bachelor-Studiengänge: 3 Jahre

Informationen hierzu können Sie dem jeweiligen Ausbildungsberuf entnehmen.

Hinweis: Bei entsprechend guten Leistungen und in Abhängigkeit des Ausbildungsberufes kann die Ausbildung an den meisten Standorten verkürzt werden.

Welche Unterlagen benötigt der Arbeitgeber vor Ausbildungsbeginn?

Als Arbeitgeber benötigen wir die Girokonto-Daten Ihres Kindes, den Nachweis der eigenen Krankenversicherung Ihres Kindes, den Sozialversicherungsausweis und die Steuer-ID. Bei manchen Ausbildungsberufen ist zudem eine ärztliche Bescheinigung oder ein polizeiliches Führungszeugnis erforderlich.

Wie sind Arbeitstage, Urlaub, Probezeit, Gehalt usw. in der Ausbildung bei K+S geregelt?

Dies ist abhängig von der jeweiligen Ausbildung. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ausbildung von A-Z.

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Bei guter Leistung bestehen gute Übernahmechancen. Weiterhin gibt es zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach einer Ausbildung.

 

Druckversion  |  Seitenanfang
Folgen Sie uns  LinkedInGlassdoorkununuXINGYouTubeInstagram