Rating

Ratingagenturen bewerten die Kreditwürdigkeit von Unternehmen - deren sogenannte Bonität. Ein Rating beschreibt die Einschätzung der Fähigkeit eines Unternehmens, zukünftig seine Zins- sowie Tilgungsverbindlichkeiten termingerecht zu erfüllen. Dabei gilt: je höher das Rating, desto geringer das geschätzte potentielle Risiko. Somit kann ein Unternehmen mit einem guten Rating in der Regel zu besseren Konditionen Fremdkapital am Kapitalmarkt aufnehmen als ein Unternehmen mit schwachem Rating.

Aktuelle Rating-Einstufung:

Rating Agentur Rating Ausblick Datum des letzten Updates
Standard & Poor's BB negativ 17. August 2018

Hier finden Sie Informationen zu den Rating-Definitionen von Standard&Poor's.

Übersicht über die Entwicklung seit der Ratingaufnahme am 23. April 2009

Weitere Informationen zur Finanzlage und zur Nettoverschuldung

 

Druckversion  |  Seitenanfang
Folgen Sie uns  LinkedInGlassdoorkununuXINGYouTubeInstagram